TRITORDEUM, Sieger der Sustainable Food Awards

Tritordeum, mit dem ersten Preis in der Kategorie „Nachhaltiger Inhaltsstoff“ bei den Sustainable Food Awards 2018 von Ecovia Intelligence ausgezeichnet wurde.

Die erste Veranstaltung der Sustainable Food Awards fand am 7. Juni im Rahmen des Sustainable Foods Summit in Amsterdam statt. Ziel der Auszeichnungen ist es, Unternehmen, die am Aufbau einer nachhaltigen Lebensmittelindustrie mitwirken, Anerkennung zu verschaffen – wie etwa Agrasys, dem Start-Up-Unternehmen, das Tritordeum auf den Markt bringt.

Mit dieser Auszeichnung wird Tritordeum als ein neuer Inhaltsstoff anerkannt, der sowohl positive Auswirkungen auf die Umwelt als auch auf den sozialen Bereich hat.

“Tritordeum ist ein Projekt, das in mehrfacher Hinsicht für Nachhaltigkeit sorgt. Von der Basis aus ist es ein Projekt, das die Umwelt, den Menschen und dessen Umgebung respektiert. Es ist daher eine Ehre, dass es als nachhaltiger Inhaltsstoff anerkannt wird“, so Verónica Guerra, Kommunikations- und Marketingmanagerin von Agrasys, die den Preis zusammen mit Wiro Nillesen, dem Tritordeum Value-Chain-Manager in den Niederlanden, entgegennahm.

Ecovia wurde auch in dieser Veranstaltung ausgezeichnet: Bogawantalawa Tea Estates von Sri Lanka, für seine neutraler Tee in Kohlenstoffemissionen, als „Neues nachhaltiges Produkt“; EOSTA (Niederlande) in „Nachhaltige Verpackung“; Straus Family Creamery (USA) in „Pioniere der Nachhaltigkeit“; und Nature’s Path Foods (Kanada) in „Nachhaltige Führung“.